Jahr für Jahr werden 90 Lehrlinge ausgebildet

Die Branche santésuisse – Die Schweizer Krankenversicherer ist eine anerkannte, akkreditierte Ausbildungs- und Prüfungsbranche. Sie unterstützt die Ausbildungsbetriebe der Krankenversicherung in der Umsetzung der beruflichen Grundbildung Kauffrau EFZ/Kaufmann EFZ (Eidg. Fähigkeitszeugnis). Gemeinsam mit den Lehrstellenanbietern unserer Branche bildet santésuisse jährlich rund 90 Auszubildende in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch aus.

Kaufleute santésuisse arbeiten in Hauptsitzen, Regionaldirektionen und Agenturen von Krankenversicherungen. Sie führen Verkaufs- und Beratungsgespräche mit den Kunden und sind in der Lage in allen Versicherungsfragen Auskunft zu geben. Sie prüfen Leistungsansprüche in den Bereichen der obligatorischen Krankenversicherung, Unfallversicherung, Taggeldversicherung sowie Privatversicherung und sind in der Lage, die Risiken zu Lasten der Krankenversicherung zu beurteilen. Sie pflegen Kontakte mit Leistungserbringern und Behörden. Daneben können Sie über weitere Sozialversicherungen Auskunft geben und die Kunden beraten sowie unterstützen. Bei komplexen Fragestellungen arbeiten sie mit ausgewiesenen Spezialisten anderer Gebiete zusammen. An Hauptsitzen oder grösseren Agenturen arbeiten Kaufleute santésuisse auch in den Supportprozessen wie Finanzen, Human-Ressources, Immobilien oder Marketing. Sie werden in Projektarbeiten einbezogen und tragen ihren Teil zum Erfolg bei.

Lehrstellen in der Branche santésuisse

Folgende Krankenversicherer sind Partner und unterstützen die kaufmännische Grundbildung auf unserer Branche. Sie sind Lehrstellenanbieter und verfügen über diverse Lehrstellen in der ganzen Schweiz.

  • Assura
  • Atupri
  • Aquilana
  • Concordia
  • CSS
  • EGK
  • Galenos
  • GLKV
  • Groupe Mutuel
  • Helsana
  • Innova
  • KK Luzerner Hinterland
  • KPT
  • ÖKK
  • Rhenusana
  • Sodalis
  • Sumiswalder
  • Swica
  • Sympany
  • Visana
  • Vita Surselva

Ansprechpartner