Communiqué


14.02.2013

Angebotsvielfalt in der sozialen Krankenversicherung wird genutzt

Die heute vom RVK, dem Verband der kleinen und mittleren Krankenversicherer mit insgesamt 625‘000 Versicherten, präsentierte positive Entwicklung der Versichertenzahlen von rund zwei Prozent per 1.1.2013 zeugt von einem gut funktionierenden Wettbewerb unter den Krankenversicherern. Die Versicherten können aus einer breiten Palette an Krankenversicherern auswählen und entscheiden nach ihren individuellen Bedürfnissen.

Die freie Wahl des Anbieters ist ein zentrales Element der sozialen Krankenversicherung. Jedes Jahr erhalten alle Versicherten die Möglichkeit, ihre Versicherungssituation in der Grundversicherung zu überprüfen. Dass die kleinen und mittleren Krankenversicherer auf Anfang 2013 ein Wachstum der bei ihnen versicherten Personen von zwei Prozent verzeichnen, zeugt davon, dass die Angebotsvielfalt genutzt wird.

Die Prämienhöhe bildet einen wichtigen, aber nicht den einzigen Faktor für die Wahl des Krankenversicherers. In der Grundversicherung bietet die Vielfalt der Anbieter den Versicherten zahlreiche Wahlmöglichkeiten. Dazu sagt Christoph Q. Meier, Direktor von santésuisse: „Das eigenständige Profil der verschiedenen in der obligatorischen Krankenversicherung tätigen Krankenversicherer ermöglicht den Versicherten eine echte Wahl.“ Wer einen Krankenversicherer mit persönlichem Kontakt mit einer Geschäftsstelle in der Nähe bevorzugt, findet ebenso ein Angebot wie diejenige Person, welche möglichst nur elektronisch mit ihrem Krankenversicherer in Kontakt stehen will. Der Wechsel zum Krankenversicherer seiner Wahl ist in der Grundversicherung unabhängig von Alter und Gesundheitszustand am Jahresende - sofern keine Zahlungsausstände vorhanden sind – problemlos und uneingeschränkt möglich.

 

Ansprechpartner

Dokumente

Weiterführende Informationen

santésuisse ist der Branchenverband der schweizerischen Krankenversicherer. santésuisse setzt sich für ein freiheitliches, soziales und finanzierbares Gesundheitssystem ein, das sich durch einen effizienten Mitteleinsatz und qualitativ gute medizinische Leistungen zu fairen Preisen auszeichnet.