Communiqué


24.03.2016

Domenico Fontana wird Geschäftsführer von SASIS AG

Der Betriebsökonom Domenico Fontana übernimmt am 1. Mai 2016 die Leitung der SASIS AG. Er wird den innovativen Datendienstleister für die Krankenversicherer in die nächste Phase seiner Wachstumsstrategie führen.

Der 51jährige Domenico Fontana begann seine berufliche Karriere bei einem Krankenversicherer. Seither war er in verschiedenen leitenden Positionen in der IT-Branche und im Gesundheitswesen tätig. Von 1996 bis 2005 war er Geschäftsführer von Apricot Technology AG, einem High-Tech-Unternehmen, das auf Fahrgastinformations- und Infotainment-Systeme sowie unter anderem auf Zutrittssysteme spezialisiert ist. Von 2006 bis 2014 war er CEO der Orthoservice AG, einer Firmengruppe für Entwicklung, Produktion und Vertrieb von medizintechnischen Produkten. Zuletzt war er als Geschäftsführer bei einem Handelsunternehmen tätig, das orthopädische Produkte für Spitäler, Orthopädie-Techniker und Ärzte vertrieb.

Nationalrat Heinz Brand, Präsident des Verwaltungsrates von SASIS AG sagt: «Wir sind überzeugt, dass Domenico Fontana mit seiner Führungs- und Projekterfahrung der Richtige ist, um die Interessen und Ziele der SASIS AG mit diplomatischem Geschick, als Brückenbauer und mit Durchsetzungsvermögen zu vertreten».

Ein nachhaltig wirkendes Gesundheitswesen ist auf effiziente Datendienstleistungen angewiesen. SASIS AG, ein Unternehmen der santésuisse-Gruppe, entwickelt und betreibt als führender Datenspezialist elektronische Branchenanwendungen für die Krankenversicherer. Mit Branchenapplikationen wie dem Zentralen Zahlstellenregister, dem Zentralen Vertragsregister, dem Daten- und Tarifpool sowie der Versichertenkarte ist die SASIS der innovative Datendienstleister für die Schweizer Krankenversicherer.

 

Ansprechpartner