infosantésuisse


10.06.2016

infosantésuisse Nr. 2/2016

Die Nummer 2 von infosantésuisse, dem Magazin der Schweizer Krankenversicherer, ist erschienen.

Mit dem Entscheid der Ärztekammer, bei der Revision des ambulanten Ärztetarifs TARMED Massnahmen zur Begrenzung des Mengenwachstums zu streichen, haben die Ärzte ihrem eigenen Vorschlag den Todesstoss versetzt. Es müssen nun konstruktive Lösungen entwickelt werden. santésuisse hat gemeinsam mit den Fachärzten Ideen skizziert. Eine tragfähige Lösung setzt voraus, dass die Tarifpartner, und zwar alle, wieder an einem Tisch zusammensitzen. Immerhin besteht ein gemeinsamer Nenner bei den Krankenversicherern und Leistungserbringern, der Erhalt der Tarifautonomie.

Dies und mehr lesen Sie im aktuellen infosantésuisse.

Interessiert? Dann lesen Sie einen Artikel der aktuellen Ausgabe sowie das Inhaltsverzeichnis elektronisch:

Bestellen Sie infosantésuisse Nr. 2/2016 in gedruckter Form für zehn Franken oder abonnieren Sie die sechs Ausgaben des Magazins der Schweizer Krankenversicherer gleich für ein Jahr zum Preis von 54 Franken:

Bestellen

Ansprechpartner

Dokumente