Communiqué


21.05.2013

Seit einem Jahr bloggt «Monsieur Santé»

Vor einem Jahr hat «Monsieur Santé» das Licht der Online-Welt erblickt. In diesem Corporate-Blog von santésuisse schreiben mehr als 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über das Schweizer Gesundheitssystem und die Krankenversicherung. Wöchentlich erscheinen jeweils zwei neue Beiträge und werden im Schnitt von 300 Interessierten gelesen.

Seit dem 21. Mai 2012 ist der «Monsieur Santé»-Blog online. Hier berichten Mitarbeitende von santésuisse, tarifsuisse ag und SASIS AG von ihrer Arbeit und zeigen auf, wo und wie die Verbandsarbeit den Versicherten zu Gute kommt. Zweimal pro Woche erscheint ein neuer
Blog-Beitrag in einer der vier Rubriken «Gut zu wissen», «Gut fürs Geld», «Politbühne» und «Der Durchblick». Hier erhalten Versicherte nützliche Ratschlägen zur Krankenversicherung und erfahren, wie durch Verbandsarbeit Geld eingespart werden kann, damit die Prämien nicht stärker
ansteigen. Sie können in die komplexeren Zusammenhänge unseres Gesundheitssystems eintauchen und die Meinungen unserer Fachexperten zu aktuellen politischen Entwicklungen und Entscheiden nachvollziehen. santésuisse kommt mit diesem Angebot seiner im Gesetz verankerten
Informationspflicht gegenüber den Versicherten nach (ATSG Art. 27).

1 Jahr, 23 Blogger, 110 Artikel, 10‘000 Leser
Nach einem Jahr ist es Zeit für einen Blick zurück: Mittlerweile haben mehr als zwanzig Mitarbeitende in über 100 Blogbeiträgen ihr Fachwissen für die Versicherten aufbereitet. Der Einsatz der Blogger wird auch belohnt: Monatlich wird der Blog mittlerweile über 1200 Mal angesurft und gelesen. Tendenz stark steigend. Dies obwohl der Blog nicht aktiv beworben wurde. Besonders erfolgreich und gern gelesen waren Service-Artikel wie «Kann ich meine Arztrechnung mit der Stoppuhr kontrollieren?» oder «Habe ich Anspruch auf Prämienverbilligung?». Aber auch Themen wie Datenschutz oder die Diskussion um zu hohe Medikamentenpreise stiessen auf grosses Interesse. Dr. Stefan Holenstein, stellvertretender Direktor von santésuisse, ist vom Social Media-Engagement überzeugt: «Nur wenn wir uns in den Dialog mit den Menschen in den sozialen Netzen einlassen, können wir unsere Anliegen auch verständlich machen.»

Der Blog findet sich unter www.monsieur-sante.ch. Facebook-Fans und Twitter-Follower finden ihn auf www.facebook.com/monsieur.sante bzw. unter @monsieur_sante Communiqués und Vernehmlassungsantworten werden von @santesuisse vertwittert.

 

Ansprechpartner

Dokumente

Weiterführende Informationen

santésuisse ist der Branchenverband der schweizerischen Krankenversicherer. santésuisse setzt sich für ein freiheitliches, soziales und finanzierbares Gesundheitssystem ein, das sich durch einen effizienten Mitteleinsatz und qualitativ gute medizinische Leistungen zu fairen Preisen auszeichnet.