Pensionskasse von Krankenversicherungs-Organisationen

santésuisse hat zusammen mit anderen, dem Verband nahestehenden Unternehmen die «Pensionskasse von Krankenversicherungs-Organisationen» ins Leben gerufen. Die Stiftung ist mit öffentlicher Urkunde vom 4. Juli 1958 errichtet worden.

Die Stiftung bezweckt die Arbeitnehmer gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Tod und Invalidität zu versichern und die berufliche Vorsorge im Rahmen des BVG und seiner Ausführungsbestimmungen durchzuführen (Auszug aus der Stiftungsurkunde).

Die Pensionskasse wird paritätisch von einem Stiftungsrat geführt. Dieser besteht aus je mindestens drei, jedoch maximal fünf Arbeitnehmer- und Arbeitgeber-Vertretern. Die Einzelheiten sind in entsprechenden Reglementen geregelt, die hier heruntergeladen werden können.

Ansprechpartner

15.10.2016
Newsletter der Pensionskasse

Newsletter Nr. 1/2016: Bericht zur Ausübung der Stimmrechte an Generalversammlungen 2016 schweizerischer Unternehmen im Sinne der Versicherten

Die PK KVO hat insgesamt Aktien von 17 schweizerischen Unternehmen in ihren Anlagen. Einmal jährlich ist die Pensionskasse verpflichtet, die Versicherten und Rentner über das Stimmverhalten zu orientieren.


01.10.2015
Newsletter der Pensionskasse

Newsletter Nr. 3/2015: Bericht zur Ausübung der Stimmrechte an Generalversammlungen 2015 schweizerischer Unternehmen im Sinne der Versicherten

Volk und Stände haben im März 2013 die sogenannte „Minder-Initiative“ gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Gesellschaften angenommen. Gestützt auf die Artikel 95 Absatz 2 und 197 Ziffer 10 der Bundesverfassung hat der Bundesrat am 20. November 2013 eine Übergangsverordnung (VegüV) verabschiedet, die per 1. Januar 2014 in Kraft gesetzt wurde. Bis das Parlament auf Gesetzesebene die Umsetzung der „Minder-Initiative“ geregelt hat, bleibt die VegüV in Kraft.


01.10.2015
Newsletter der Pensionskasse

Newsletter Nr. 2/2015: Anpassung der versicherungstechnischen Parameter ab 2016

Die Pensionskassen müssen sich, wie allgemein bekannt ist, mit der Problematik der immer älter werdenden Bevölkerung und dem tiefen Zinsniveau auseinandersetzen. Die Lebenserwartung ist in den letzten Jahren pro Jahr um ca. ein halbes Jahr gestiegen. Die Politik beschäftigt sich diesbezüglich mit dem Projekt Altersvorsorge 2020.


28.01.2015
Newsletter der Pensionskasse

Newsletter Nr. 1/2015: Das Vorsorgejahr 2015

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hebt die Stützung des Euro-Mindestkurses von CHF 1.20 auf – Auswirkungen auf die Pensionskasse.


24.06.2014
Newsletter der Pensionskasse

Newsletter Nr. 1/2014: Das Vorsorgejahr 2014

Neues Vorsorgereglement und neues Pensionskassen-Verwaltungsprogramm


02.12.2013
Newsletter der Pensionskasse

Newsletter Nr. 2/2013: Herausforderungen für unsere Pensionskasse

Unsere Pensionskasse ist gefordert Wie alle Vorsorgeeinrichtungen ist auch unsere Pensionskasse mit den Herausforderungen in der 2. Säule konfrontiert.


22.04.2013
Newsletter der Pensionskasse

Newsletter Nr. 1/2013: Erster Newsletter unserer Pensionskasse

Es ist uns ein Anliegen, Sie als Versicherte, Rentner und angeschlossene Arbeitgeber unserer Pensionskasse von Zeit zu Zeit über die Entwicklung in der zweiten Säule und zur Pensionskasse im Speziellen zu informieren.


Ansprechpartner