Basiskurs Gesundheitswesen Schweiz

Dieser Kurs vermittelt eine solide Grundlage im Bereich des Schweizer Gesundheitswesens. Sie erfahren vom geschichtlichen Hintergrund der sozialen Krankenversicherung, lernen die gesetzlichen Bestimmungen kennen und setzen sich mit den Schnittstellen zwischen Krankenversicherern und Leistungserbringern auseinander

Zielgruppe

  • Quer- oder Neueinsteiger in die Krankenversicherungsbranche.
  • Mitarbeitende aus der Sozial- oder Privatversicherung, Spitaladministration oder von einem anderen Leistungserbringer.

Lernziele

  • Sie kennen den Zweck, den versicherten Personenkreis sowie die entsprechenden Leistungen der Grund- und Zusatzversicherungen.
  • Sie finden sich im Handbuch santésuisse zurecht und können die relevanten Gesetzesartikel nachschlagen.
  • Sie verstehen die Rolle der Krankenversicherung innerhalb des Schweizer Gesundheitswesens und unterscheiden den Aufbau ambulanter und stationärer Rechnungen.

Kursinhalte (3 Kurstage)

Einführung in das Krankenversicherungsgesetz KVG

  • Fakten zum Gesundheitswesen Schweiz und gesetzliche Grundlagen mit Praxistipps
  • Das Handbuch der Schweizer Krankenversicherung als Arbeitsinstrument im Berufsalltag.
  • Wer ist in der Schweiz versicherungspflichtig und wer nicht?
  • Besondere Versicherungsformen - was gilt es in der Praxis zu beachten?

Ambulante und stationäre KVG-Leistungen

  • Welche Pflichtleistungen gibt es im KVG? Wer darf gesetzliche Leistungen erbringen?
  • Wie sieht eine TARMED-Abrechnung aus und was sind «Tarifarten» bzw. «Tarifverträge»?
  • Was ist eine Fallpauschale nach SwissDRG?
  • Wie unterscheiden sich die Abrechnungssysteme «tiers garant» von «tiers payant»?

Die Zusatzversicherung in der Krankenversicherung nach VVG

  • Wie ist das Versicherungsvertragsgesetz VVG aufgebaut?
  • Welche Unterschiede bzw. Ergänzungen gibt es zwischen Grund- und Zusatzversicherung?
  • Wie sehen die Prozesse zu Vertragsabschluss, -auflösung und Prämienverzug aus?
  • Was ist eine Anzeigepflichtverletzung bzw. eine Risikoprüfung?

Zusatznutzen

  • Direkter Praxistransfer mittels konkreter Beispiele vor Ort.
  • Austausch zwischen Krankenversicherern und Personen aus dem Gesundheitswesen.
  • Praxisorientierte Lehrmittel und Kurshandout.

Kursort

An unseren zentralen Standorten in Bern und Zürich.

Preis

  • Mitglieder santésuisse : 3 Kurstage CHF 900.—
  • Nichtmitglieder : 3 Kurstage CHF 1'260.—

Quick-Link

Zur Anmeldung

Ansprechpartner

Basiskurs Sozialversicherungen Schweiz

Dieser Kurs vermittelt eine solide Grundlage im Bereich der Schweizer Sozialversicherungen. Sie erhalten Antworten zu Sozialversicherungsfragen, welche Sie sowohl für Ihren Berufsalltag als auch für den privaten Gebrauch einsetzen können.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus der Kranken-, Sozial- oder Privatversicherung (Leistungen, Verkauf, Administration), Spitaladministration oder von einem anderen Leistungserbringer.

Lernziele

  • Sie kennen den Zweck, den versicherten Personenkreis sowie die entsprechenden Leistungen der wichtigsten Sozialversicherungen der Schweiz.
  • Sie üben sich im Umgang mit dem Handbuch santésuisse und finden die relevanten Gesetzesartikel.
  • Sie sind in der Lage zu definieren, welche Sozialversicherung vorleistungspflichtig ist und kennen Regressmöglichkeiten.
  • Sie erkennen Schnittstellen zu anderen Sozialversicherungen.

Kursinhalte (2 Kurstage)

  • Zweck und versicherte Risiken relevanter Sozialversicherungen
  • In welchen Sozialversicherungen besteht eine Beitragspflicht?
  • Welches sind die Kernelemente des 3-Säulenprinzips?
  • Leistungskatalog der Sozialversicherungen

Weitere Informationen

Sind Sie daran interessiert, vertiefte Kenntnisse zur Unfallversicherung zu erlangen? Dann sichern Sie sich einen Platz in unserem Kurs „Unfallerkennung“, welcher direkt im Anschluss an diesen Kurs stattfindet. Profitieren Sie vom attraktiven Kombi-Preis (Gleichzeitige Buchung Basiskurs Sozialversicherungen Schweiz und Unfallerkennung).

Zusatznutzen

  • Direkter Praxistransfer mittels konkreter Beispiele vor Ort.
  • Austausch zwischen Krankenversicherern und Personen aus dem Gesundheitswesen.
  • Praxisorientierte Lehrmittel und Kurshandout.
  • Registrierte Cicero-Member erhalten nach absolviertem Kursbesuch und bestandenem Abschlusstest 28 Cicero-Credits.

Kursort

An unseren zentralen Standorten in Bern und Zürich.

Preis

  • Mitglieder santésuisse: 2 Kurstage CHF 600.— (Kombi-Preis CHF 900.– anstatt CHF 1'090.–)
  • Nichtmitglieder: 2 Kurstage CHF 840.— (Kombi-Preis CHF 1‘260.– anstatt CHF 1‘430.–)

Quick-Link

Zur Anmeldung

Ansprechpartner

Basiskurs Gesundheitswesen Schweiz - Fokus Vertrieb

Dieser Kurs vermittelt eine solide Grundlage, wenn Sie im Vertrieb oder Kundendienst arbeiten. Sie lernen die gesetzlichen Bestimmungen kennen, setzen sich mit den Unterschieden zwischen Grund- und Zusatzversicherungen auseinander und lösen Beispiele aus dem Alltag der Kundenberatung.

Zielgruppe

  • Quer- oder Neueinsteiger in die Krankenversicherungsbranche.
  • Mitarbeitende im Vertrieb oder dem Kundendienst.

Lernziele

  • Sie kennen den Zweck, den versicherten Personenkreis sowie die entsprechenden Leistungen der Grund- und Zusatzversicherungen.
  • Sie finden sich im Handbuch santésuisse zurecht und können die relevanten Gesetzesartikel nachschlagen.
  • Sie sind in der Lage, die Begriffe Versicherungsbeginn, Versicherungsende und Versicherungswechsel in der Praxis anzuwenden.
  • Sie kennen die wichtigsten Zusatzversicherungen und können die Unterschiede zur Grundversicherung nennen.
  • Sie können die Schritte zum Abschluss eines Versicherungsvertrages nach VVG aufzählen und kennen die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien.
  • Sie lösen Beispiele aus dem Alltag der Kundenberatung.

Kursinhalte (2 Kurstage)

Grundlagen Grund- und Zusatzversicherungen

  • Gesetzliche Grundlagen - das Handbuch der Schweizer Krankenversicherung als Arbeitsinstrument im Berufsalltag mit Praxistipps.
  • Wer ist in der Schweiz versicherungspflichtig und wer nicht?
  • Besondere Versicherungsformen und Sparmöglichkeiten - was gilt es in der Praxis zu beachten?
  • Wann werden Leistungen ausbezahlt?
  • Wie setzt sich die Kostenbeteiligung zusammen?
  • Die wichtigsten Zuständigkeiten und Schnittstellen in der Branche.

Vertiefung und Beispiele der Kundenberatung

  • Welche Unterschiede bzw. Ergänzungen gibt es zwischen Grund- und Zusatzversicherung?
  • Wie ist das Versicherungsvertragsgesetz VVG aufgebaut?
  • Rechte und Pflichten von Kunden und Krankenversicherern.
  • Wie sehen die Prozesse zu Vertragsabschluss, -auflösung und Prämienverzug aus?
  • Was ist eine Risikoprüfung bzw. eine Anzeigepflichtverletzung?
  • Praxisbeispiele aus dem Alltag der Kundenberatung.

Zusatznutzen

  • Direkter Praxistransfer mittels konkreter Beispiele vor Ort.
  • Austausch zwischen Krankenversicherern und Personen aus dem Gesundheitswesen.
  • Praxisorientierte Lehrmittel und Kurshandout.

Kursort

An unseren zentralen Standorten in Bern und Zürich.

Preis

  • Mitglieder santésuisse : 2 Kurstage CHF 600.—
  • Nichtmitglieder : 2 Kurstage CHF 840.—

Quick-Link

Zur Anmeldung

Ansprechpartner