Ärztezulassungen 2007 – 2017

infosantésuisse-Artikel


01.06.2018

Total erteilte Abrechnungsnummern

Ärztezulassungen 2007 – 2017

Trendwende bei den Ärztezulassungen.

Der Rückgang ist minim, aber er signalisiert doch eine mögliche Trendwende: Erstmals seit 2014 gehen die neu erteilten Zulassungen für Ärzte zurück. Nach den wenig aussagekräftigen Ausnahmejahren 2012 und 2013, als der Zulassungsstopp aufgehoben und gleich wieder eingeführt wurde, entwickelten sich die Praxiszulassungen von 2014 bis 2016 kontinuierlich nach oben. 2017 sanken nun die Neuzulassungen um 2,5 Prozent auf 1214, nachdem 2016 noch 1246 neue Abrechnungsnummern erteilt wurden. Erst im Juni 2016 hatte das Parlament unter Zeitdruck die Zulassungsbeschränkung für Ärzte mit dringlichem Gesetzesbeschluss um weitere drei Jahre bis im Sommer 2019 verlängert. Damit können die Kantone derzeit die Anzahl der zugelassenen Ärzte beschränken, die zulasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung tätig sind. Mit der Massnahme soll vor allem der Zustrom von Ärzten aus dem Ausland eingedämmt werden. Nach drei Jahren Arzttätigkeit in der Schweiz, beispielsweise während der Assistenzzeit, ist kein Bedürfnisnachweis mehr notwendig.

Hoher Anteil an ausländischen Ärzten

Offensichtlich hat die Zulassungsbeschränkung aber wenig Einfluss auf den Anteil der ausländischen Ärzte. Mit 46 Prozent der Zulassungen verharrt der Ausländeranteil gegenüber dem Vorjahr auf einem praktisch unveränderten Stand. Aus dem grössten «Importland» Deutschland erhielten 264 Ärzte ihre Zulassung (Vorjahr 270). An Ärzte aus Frankreich wurden 74 Zulassungen erteilt (Vorjahr 91) und an solche aus Italien 44 (Vorjahr: 49).

Anhaltender Rückgang bei den Hausärzten

Mit Blick auf die Stärkung der ärztlichen Grundversorgung ist die Entwicklung bei den Hausärzten wenig erfreulich. Nach 237 beziehungsweise 240 Zulassungen in den Jahren 2015 und 2016 ist nun auch für 2017 ein Rückgang auf 217 neue Ärzte in der Sparte «Allgemein Innere Medizin» zu verzeichnen. (PRH)

Ärztezulassungen 2007 – 2017

Nach drei Jahren Anstieg gehen die Ärztezulassungen wieder zurück. Der Zustrom von Ärzten aus dem Ausland bleibt auf hohem Niveau stabil.

Ansprechpartner