Vernehmlassung


31.01.2017

FINMA-Rundschreiben „Outsourcing – Banken und Versicherer“

Die Krankenversicherer kritisieren im neuen Rundschreiben der FINMA insbesondere die fehlende Unterscheidung der Regelungen für gruppeninterne sowie externe Auslagerungen. Weiter bringt das Rundschreiben in der Umsetzung für die Krankenversicherer mehr administrativen Aufwand sowie zusätzliche Hürden bei der Ausgestaltung der Vertragsbeziehungen mit Dritten ohne entsprechenden Mehrwert.

 

Ansprechpartner

Dokumente