Prämienbefreiung für Kinder und Änderung der Prämienkategorien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Consultation


14.03.2016

Prämienbefreiung für Kinder und Änderung der Prämienkategorien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

santésuisse spricht sich in ihrer Stellungnahme zu den Parlamentarischen Initiativen 10.407 «Prämienbefreiung für Kinder» und 13.477 «KVG. Änderung der Prämienkategorien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene» für eine Prämienentlastung bei den jungen Erwachsenen von 19 bis 25 Jahren aus. Insgesamt ist der Vorschlag der Entlastung der 19 bis 25-Jährigen die gesellschaftspolitisch sinnvollste Variante, um die geplanten Ziele erreichen zu können. Eine finanzielle Entlastung für Versicherte von 26 bis 35 Jahren wird hingegen abgelehnt.  Die Einführung eines separaten Risikoausgleichs für Kinder (d. h. Versicherte unter 19 Jahre) lehnt santésuisse ab. Bereits heute wird faktisch eine risikogerechte Prämie bezahlt, so dass die Einführung eines separaten Risikoausgleichs für diese Altersklasse keinen zusätzlichen Nutzen hat.

Ansprechpartner

Dokumente