santésuisse in den Medien


08.02.2024

Basler Zeitung

BL – Jährlich rund 200’000 Franken zu viel abgerechnet

Ein Oberbaselbieter Kinder- und Jugendarzt verdiente zwischen 2013 und 2016 rund zweieinhalbmal so viel wie die Branchenkollegen, wie die «Basler Zeitung» berichtet. Nun muss er gemäss einem Bundesgerichtsentscheid insgesamt 877’000 Franken an die Krankenkassen zurückzahlen. «Der betreffende Arzt hat in allen relevanten Kategorien weit überdurchschnittlich abgerechnet. Bei den Arztkosten, den Medikamentenkosten und bei den Kosten für Labortätigkeiten», sagt Matthias Müller von santésuisse. Zudem habe er Patient:innen viel zu häufig, etwa für Nachkontrollen, aufgeboten.


Beitrag teilen