santésuisse in den Medien


15.05.2024

20 minuten

Krankenkassen sollen deine Brille zahlen – mit Steuergeldern

Eine linke Allianz, angeführt von der grünen Nationalrätin Katharina Prelicz-Huber, fordert, dass die obligatorische Krankenversicherung die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen übernimmt, berichtet «20min». Gegner, wie die SVP-Nationalrätin Diana Gutjahr oder santésuisse, warnen vor steigenden Prämien und argumentieren, dass diese Leistung nicht dem Zweck der Grundversicherung entspreche. «Müssten die Prämienzahlerinnen und Prämienzahler auch noch die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen tragen, würden die Versicherten mit untragbaren Prämienaufschlägen belastet. Das lehnen wir entschieden ab», sagt Sprecher Matthias Müller.


Beitrag teilen