Brennpunkt Gesundheitspolitik

Brennpunkt Gesundheitspolitik

Zielpublikum

In erster Linie ist diese Publikation für Politiker, Medienleute, Kader der Krankenversicherer und alle an der Gesundheitspolitik interessierten Personen.

Inhalt

Diese Publikation von santésuisse erscheint 4mal pro Jahr und beinhaltet Positionsbezüge von santésuisse zu aktuell im Parlament anstehenden gesundheitspolitischen Themen.

Diese Publikation von santésuisse erscheint viermal jährlich.

Sie bestellen folgendes Produkt

Deutsch Abonnement "Brennpunkt Gesundheitspolitik", gratis
Französisch
Italienisch

Deutsch
Französisch
Italienisch


Ihre Angaben für die Bestellung


Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verwendung meiner im Formular eingegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung Ihrer Anfrage und für die Erbringung der gewünschten Dienstleistung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.


14.09.2021
Brennpunkt

Brennpunkt Gesundheitspolitik 3/2021

Aufgeschobener Kosten- und Prämienanstieg? - Keine Prämienexplosion wegen Coronavirus - Kompetenzen bündeln für den Tarif der Zukunft


02.06.2021
Brennpunkt

Brennpunkt Gesundheitspolitik 2/2021

Gefährliche Forderungen der Kantone - Keine Senkung der Reserven erzwingen - Keine Prämienschulden für junge Erwachsene


15.03.2021
Brennpunkt-Artikel

Auf Kurs: Mehrheit ist für ambulante Pauschalen

Ambulante Pauschalen tragen zum Tariffrieden bei – weil sie breit einsetzbar sind, allen Akteuren gewichtige Vorteile bieten und Raum für weitere Tarifelemente lassen. Mit den positiven Entscheiden zu Pauschalen hat ständerätliche Gesundheitskommission eine gute Basis für den Tarif der Zukunft gelegt.


15.03.2021
Brennpunkt-Artikel

Mit dem E-Patientendossier in die digitale Zukunft

Das elektronische Patientendossier (EPD) ist eine grosse Chance für unser Gesundheitswesen. Für den Erfolg des EPD ist entscheidend, dass alle Ärztinnen und Ärzte eingebunden sind. Es ist richtig, dass die Patientinnen und Patienten selber entscheiden können, ob sie beim EPD mitmachen oder nicht. Für Ärztinnen und Ärzte kann das nicht gelten, sie sollen das EPD anbieten müssen.


15.03.2021
Brennpunkt-Artikel

Stabilität der sozialen Krankenversicherung in Gefahr!

Weil die Krankenversicherer über genügend Reserven verfügen, ist ein Prämienschock wegen der Pandemie bisher ausgeblieben. Ein politisch erzwungener Reservenabbau würde dagegen in Zukunft vermehrt unerwünschte Prämiensprünge provozieren.


15.03.2021
Brennpunkt

Brennpunkt Gesundheitspolitik 1/2021

Stabilität der sozialen Krankenversicherung in Gefahr! - Mit dem E-Patientendossier in die digitale Zukunft - Auf Kurs: Mehrheit ist für ambulante Pauschalen



Ansprechpartner